Sauschwänzlebahn und Weizen-Shuttle

Getreu dem Motto "Bleib im Ländle und fahr Bähnle" dampft die Sauschwänzlebahn ab April wieder durch das wildromantische Wutachtal

Einsteigen, losfahren, Spaß haben!

Die beliebte Museumsbahn führt auf einer 25 Kilometer langen Strecke durch eine atemberaubende Mittelgebirgslandschaft über vier imposante Viadukte und durch insgesamt sechs Tunnel. Hier erleben Sie Eisenbahnromantik von seiner schönsten Seite. Wer sich die Streckenführung der Sauschwänzlebahn anschaut, kann erahnen, wem die Museumsbahn ihren Namen zu verdanken hat: Es handelt sich um den Große-Stockhalde-Kehrtunnel, dessen Spiralform an ein geringeltes Schweineschwänzchen erinnert.

Auf der Sauschwänzlebahn erleben die Gäste nostalgisches Flair umgeben von wunderschöner Natur. Die Strecke führt 25 Kilometer von Blumberg-Zollhaus über vier Brücken und durch sechs Tunnel nach Weizen und wieder zurück. Der Weg ist gesäumt von tollen Blicken in die Täler der Umgebung, in die Wutachflühe, in den Schwarzwald und bei gutem Wetter sogar bis in die Alpen.

Am 24. April dampft die “Sauschwänzlebahn“ in die neue Sommersaison. Bis zum 24. Oktober gibt es neben den historischen Dampfzugfahrten auch wieder Dieselfahrten und zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. die neue Veranstaltung „Rothaus-Vesperabend“, aber auch altbewährtes wie der Märchentag, der Kindertag, „Wein unter Dampf“ und die Whiskyfahrt sind im Fahrplan wieder zu finden.

Verbunden mit einer Wanderung kann die Sauschwänzlebahn als bequeme Hin- oder Heimfahrt genutzt werden. So lässt sich ein toller Ausflugstag für die ganze Familie, mit Freunden oder mit den Enkelkindern gestalten.

Für Gruppen bieten die Kombi-Tagesangebote ein abwechslungsreiches Programm. Die "Fahrt ins Blütenmeer" kombiniert die Bahnfahrt mit einem Besuch auf der Blumeninsel Mainau und im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck tauchen die Gäste mit Volldampf in die Vergangenheit.

Für kleinere Gruppenausflüge (zwei bis zwölf Personen) gibt es Kombi-Erlebnisse der besonderen Art. Kombiniert wird hier die Sauschwänzlebahn-Fahrt z. B. mit einer Eselwanderung durch das Wutachtal oder eine Oldtimer-Rundfahrt durch den Südschwarzwald.

An den ersten drei Adventswochenenden finden die Nikolausfahrten mit der historischen Diesellok zwischen Blumberg-Zollhaus und Fützen statt.

Anreise

historischer Bus (SEV)
© Südbadenbus

Kontakt

Ticket-Empfehlungen