Frühlingsfest Stuttgart

Wenn die Tage langsam länger und die Temperaturen wärmer werden, dann startet in der baden-württembergischen Landeshauptstadt traditionell die Festsaison.

Das 82. Frühlingsfest 2021 entfällt wegen der Corona-Pandemie.

Pünktlich zum Ende der Fastenzeit öffnet Europas größtes Fest seiner Art die Pforten. Rund 240 Schausteller, Wirte und Marktkaufleute sorgen an 23 Tagen für fröhliche Stimmung in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Das Stuttgarter Frühlingsfest begeistert Jung und Alt.

Wasenstimmung: musikalisch & kulinarisch

In den drei großen Festzelten "Zum Wasenwirt" (Festwirte Max Rudi, Fritz und Armin Weeber), "Grandls Hofbräu Zelt" (Festwirt Hans-Peter Grandl) und "Göckelesmaier" (Festwirt Karl Maier) ist für Wasenstimmung gesorgt. Besonders die Musik steht im Mittelpunkt: Partyhits sind ebenso geboten wie Blasmusik. Serviert werden schwäbische, aber ebenso internationale Spezialitäten. Knusprige gegrillte "Göckele" fehlen auf keiner Speisekarte.

Darüber hinaus sorgen das Almhüttendorf sowie knapp 40 kleinere Gastronomiebetriebe, teilweise mit Sitzgelegenheiten in Gaststuben oder Biergärten für bis zu 250 Besucher, für das leibliche Wohl. Und wer es weniger herzhaft liebt, für den haben die Süßwarenstände so einiges zu bieten.

Vom traditionellen Kettenkarussell bis zum Dosenwerfen, vom Riesenrad bis zur Wildwasserbahn, vom Autoscooter bis zur Achterbahn mit Doppel- Looping - viele weitere Fahrgeschäfte machen den Wasenbesuch immer wieder zu einem Erlebnis für Groß und Klein.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt