Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt

Der Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt verzaubert: Ein goldener Schimmer liegt über dem von Arkaden umsäumten Marktplatz und den liebevoll dekorierten Ständen.

Termin/Öffnungszeiten: 

23. November - 22. Dezember 2021
täglich von 11 bis 21 Uhr

Der Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt ist einzigartig: Schon von Weitem sind die imposanten Engelsfiguren mit ihren Flügeln aus tausenden von Leuchten zu sehen. Lichtertore spannen sich über dem von Arkaden umsäumten Marktplatz mit seinen zwei barocken Kirchen. Ebenso besonders wie die Beleuchtung ist die Anordnung der über 175 Stände: Die Symmetrie und Geradlinigkeit der Straßen Ludwigsburgs und der Gartenanlagen seines berühmten Residenzschlosses finden sich auch in der kleinen Weihnachtsstadt wieder.

Neben den Weihnachtsmarkt-Klassikern wie Maroni und Waffeln verwöhnen auch schwäbische Spezialitäten wie Schupfnudeln und die "Holzofendinnede" - eine flammkuchenähnliche Köstlichkeit - den Gaumen. Der Lebkuchen kommt auf dem Ludwigsburger Barock-Weihnachtsmarkt traditionell frisch aus dem Ofen. Von der Weihnachtsmarktbühne erklingt jeden Abend stimmungsvolle Musik. Besinnliche Konzerte mit Advents- und Weihnachtsliedern stehen ebenso auf dem Programm wie Swing-, Jazz- und Folkmusik. Puppenspiel, Marionettentheater, Zauberei und Clownerie sorgen nachmittags für eine Menge Spaß bei den kleinen Zuschauern.

Ein Erlebnis ist es, wenn sich der württembergische König Friedrich der Erste - wieder zum Leben erwacht - unter die Weihnachtsmarktbesucher mischt. In seinem prächtigen Gewand schreitet der Regent mit seinem Hofstaat über den Weihnachtsmarkt, hält Audienz und begutachtet das Angebot an den Ständen. Eine Vielzahl von Museen - unter anderem das Modemuseum und die Barockgalerie - lädt zu einem Besuch ein.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt