Romantischer Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

In der geheimnisvollen Aura der Ravennaschlucht, irgendwo zwischen friedvoller Stille und düsterer Wildheit, findet der Hochschwarzwälder Weihnachtsmarkt statt.

Termine/Öffnungszeiten:
steht für 2021 noch nicht fest

In der geheimnisvollen Aura der Ravennaschlucht, irgendwo zwischen friedvoller Stille und düsterer Wildheit, findet der Hochschwarzwälder Weihnachtsmarkt statt.

Das Höllental, das Marie-Antoinette schon auf ihrer Brautreise durchquerte und in dem Johann Wolfgang von Goethe übernachtete, ist ein Tal der Sagen und Legenden, aber auch ein Teil der Heimatgeschichte. Es erzählt die Geschichte der Menschen, die hier im Laufe der Jahrhunderte gelebt haben.

In diesem mystischen und geschichtsträchtigen Tal findet an vier Advents-Wochenenden der "Hochschwarzwald Weihnachtsmarkt" statt - mit mehr als 40 Anbietern von feinstem Kunsthandwerk, außergewöhnliche Geschenkideen und regionalen Produkten. Steile, bewaldete Hügel, der Galgenbühl beim Hofgut Sternen und das brückentechnische Kunstwerk des 40 Meter hohen Eisenbahn-Viaduktes der Höllentalbahn rahmen diesen Markt ein.

Erleben Sie einen wildromantischen und einzigartigen Weihnachtsmarkt mit feinem Kunsthandwerk, außergewöhnlichen Geschenkideen und regionalen Genüssen!

Anreise

Ticket-Empfehlungen