Weihnachtsmarkt in Ulm/Neu-Ulm

Strahlender Lichterglanz, der Duft von Glühwein und frisch gebrannten Mandeln, besinnliche Posaunenklänge, ein fröhliches Miteinander: Es ist Weihnachtsmarkt in Ulm.

Die erste Adresse im Advent - der Ulmer Weihnachtsmarkt

Termin/Öffnungszeiten:
22. November bis 22. Dezember 2021

Ulm, die historische Stadt an der Donau mit dem höchsten Kirchturm der Welt und dem verwunschenem Fischerviertel ist immer eine Reise wert. In der Vorweihnachtszeit jedoch entsteht zusätzlich über vier Wochen eine winterliche "kleine Stadt in der Stadt". In den Gassen der über 130 festlich geschmückten Holzhütten direkt am Fuße des Münsters werden kulinarische Spezialitäten, beeindruckende Kunsthandwerksarbeiten und einzigartige Sammlerstücke angeboten.

Neben den regulären Waren der Kaufhäuser besteht das Angebot der meisten Stände aus speziellen und eigens für den Markt hergestellten Produkten. Für Abwechslung im Programm sorgen ein beschaulicher Märchenwald mit echter Dampflokomotive, die Krippe mit lebenden Tieren, die Steiff-Schauhütte und der bekannte Glasbläser Ittig sowie die gemütliche Märchenjurte. Musikalisch umrahmt wird der Weihnachtsmarkt von vielen Adventskonzerten im Portal des Ulmer Münsters.
Zu den Höhepunkten für Familien zählen eine Krippe mit lebenden Tieren, ein Märchenwald oder ein Kinderkarussel.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Infos