Kloster Maulbronn - Weltkulturerbe der UNESCO

In Maulbronn steht das am besten erhaltene mittelalterliche Kloster nördlich der Alpen. In seinen Bauten finden sich viele Baustile wieder. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und Empfehlungen für das beste Ausflugs-Wetter.

Herausragend sind die frühgotische Eingangshalle der Kirche mit dem Holzportal aus dem 12. Jahrhundert, das gotische Brunnenhaus und das Sternengewölbe des Kapitelsaals.

Heute beherbergt das Kloster ein evangelisches Gymnasium. Bereits im 16. Jahrhundert bestand hier eine Klosterschule, die neben anderen Johannes Kepler, Friedrich Hölderlin und Hermann Hesse besuchten.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt