Burg Hayn in Dreieichenhain

Mit dem Hessenticket fahren Sie bequem und günstig.

Das älteste sichtbare Bauwerk der Anlage ist die Turmburg aus dem 11. Jahrhundert, die älteste in aufwendigen Resten erhaltene Steinburg Deutschlands. Beim Ausbau der Burg Hayn wurde sie im 12. Jahrhundert als zweiter Bergfried in die neue Burganlage einbezogen. Ihre Westwand dient heute als Bühnenhintergrund für die beliebten Burgfestspiele und viele weitere Veranstaltungen. Der Geschichts- und Heimatverein e.V. Dreieichenhain bietet als Eigentümer Führungen durch die gesamte Burganlage einschließlich der Kellergewölbe, dem Bergfried und der Gartenanlage an. Im Dreieich-Museum wird in Dauer- und Sonderausstellungen die Geschichte der Burg und der ehemaligen Stadt Dreieichenhain dokumentiert.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt