Auf Goethes Spuren in Wetzlar

Goethe weilte im Jahr 1772 einige Monate in Wetzlar. Im damaligen Verwalterhaus des deutschen Ordens wohnte damals Charlotte Buff. Mit dem Hessenticket fahren Sie bequem und günstig.

Goethe weilte im Jahr 1772 einige Monate in Wetzlar. Im damaligen Verwalterhaus des deutschen Ordens wohnte damals Charlotte Buff. Die 19-jährige Wetzlarerin verzauberte Johnann Wolfgang Goethe. Das Museum Lottehaus zeigt eine Sammlung persönlicher Gegenstände der Familie Buff sowie Möbel-stücke aus den 18: Jahrhundert.

Ein Besuch im Jerusalemhaus ergänzt den Rundgang auf Goethes Spuren. Hier können Besucher die Wohnräume des jungen Karl Wilhelm Jerusalem besichtigen. Dessen tragische Geschichte verknüpfte Goethe in seinem ersten Roman "Die Leiden des jungen Werthers" mit eigenen Wetzlarer Erlebnissen und seiner aussichtslosen Liebe zu Charlotte.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt