Hanse-Express - Mit frischem Wind unterwegs

Ab Herbst 2022 erwartet Sie in 38 Wagen des Hanse-Express auf der Linie RE1 zwischen Hamburg und Rostock noch mehr Komfort.

© E. O./shutterstock.com

Schon von Weitem strahlt Ihnen das Verkehrsrot des Zuges entgegen. Sie steigen ein und setzen sich entspannt auf einen der bequemen Sitze. Während der Fahrt wählen Sie sich schnell ins WLAN ein, checken im Zugportal die Nachrichten und lauschen einem unterhaltsamen Podcast. Vielleicht machen Sie auch einen Online-Sprachkurs? Wenn Sie unterwegs das stille Örtchen aufsuchen, sind Sie angenehm überrascht: atmosphärische Fotos mit Motiven der Ostseeregion. So schön kann Bahnfahren sein!
 

Entdecken Sie die Aussichten

© E. O./shutterstock.com

Entlang der Strecke locken Kleinode wie Boizenburg an der Elbe mit seinen vielen kleinen Brücken oder Herrschaftliches wie das Schloss der Residenzstadt Schwerin. Ein paar Halte weiter wartet bei Bad Kleinen das schöne Schloss Wiligrad auf einen Besuch. Die Natur hautnah erleben können Sie in Bützow beim Paddeln auf der Warnow oder im Kletter- und Erlebniswald in Schwaan. Mit besonderem Flair zwischen Backsteinmauern und Ostseebrise begrüßt Sie schließlich die Hansestadt Rostock.

Unsere Tipps zum Nachhören im Podcast "Treib gut!"

Die Frischekur für den Hanse-Express im Überblick

© DB AG/Jeanina Gründler

38 Wagen werden bis Herbst 2022 einer Frischekur unterzogen und modernisiert.

© DB AG/Jeanina Gründler

Die Flotte erhält „unter rollendem Rad“ mehr Komfort. Pro Woche wird ein neuer Wagen wieder in den Verkehr eingefädelt.

© DB AG/Jeanina Gründler

Schon im Zug surfen: Die Bereitstellung von WLAN für alle Reisenden erfordert je nach Wagentyp vielfältige vorbereitende Arbeiten

© DB AG/Jamie Weber

Das Zugportal bietet regionale Nachrichten, Podcasts und sogar Sprachkurse für eine unterhaltsame Fahrt.

© DB AG/Jens Ehrlich

Die WC-Räume sind modernisiert und mit stimmungsvollen Fotowänden gestaltet – damit Sie sich wohlfühlen.

© DB AG/Jeanina Gründler

Im Einstiegsbereich finden Sie übersichtliche Darstellungen von Haltestellen und Information zu Anschlussmöglichkeiten.

Jens Ehrlich, Fahrzeugprojektmanager von DB Regio Nordost
Jens Ehrlich, Fahrzeugprojektmanager von DB Regio Nordost © Jamie Weber

Ein schicker Zug: Einsteigen und wohlfühlen

Welche Herausforderungen die Modernisierung des Hanse-Express in der Werkstatt Rostock mit sich bringt und über welche Neuerungen sich die Fahrgäste freuen können – darüber berichtet Jens Ehrlich, Fahrzeugprojektmanager von DB Regio Nordost. Das gesamte Interview können Sie hier nachlesen:

Zugportal.de/mv

Unsere Tickettipps für die Linie RE1