Kristall Rheinpark-Therme in Bad Hönningen

Tun Sie sich etwas Gutes - mit einem Bad in der Rheinpark-Therme. Das 36 Grad warme Sole-Wasser hilft bei Knochenerkrankungen. Wer mit dem Rheinland-Pfalz- oder Saarland-Ticket der Bahn hinfährt, kommt schon tiefenentspannt an.

Neben mehreren Saunen und einem Solarium besitzt die Therme vor allem ein Schwimmbad mit Innen- und Außenbecken und einer angenehmen Wassertemperatur von 33 bis 36 Grad bzw. 32 Grad im Freien und einem Solegehalt von 1,5 Prozent. Salzsole ist gut für die Haut und hilft bei Rheuma. Sie soll auch Muskulatur- und Gelenkschmerzen lindern. Dazu werden sechsmal am Tag kostenlose Gruppen-Kurse für Wassergymnastik angeboten. Sie sind eher der Saunagänger? Da sind Sie hier ebenfalls richtig. Es gibt sechs Saunen, zwei Dampfbädern und den Osmanischen Hamam. Bei der Gestaltung der Saunawelt ließ man sich übrigens optisch vom Markusplatz in Venedig inspirieren und verwendete venezianischen Marmor und Edel- und Halbedelsteine. Im Massagebereich können Sie sich vom Personal bei einer Aromaöl- oder Hot-Stone-Massage den Stress des Alltags aus den Muskeln kneten lassen. Ein weiteres Highlight sind die monatlichen Events wie Saunafester und romantisches Vollmondschwimmen. Einfach auf der Homepage informieren, was als nächstes ansteht.

Erwachsene zahlen 11 Euro für zwei Stunden und 16 Euro für 4 Stunden. Die Tageskarte kostet 21 Euro. Kinder von 6 bis 15 Jahren zahlen 5,50 Euro (bzw. 7,50 Euro/10 Euro). Kinder unter 6 Jahren kosten den ganzen Tag nur 2 Euro.

Der Zugang zur Therme und Sauna kostet Erwachsene 15,50 Euro (20,50 Euro/25,50 Euro). Kinder von 6 bis 15 Jahren 10 Euro (13,50 Euro/15,50 Euro) und Kinder unter 6 Jahren den ganzen Tag 6 Euro.

Geburtstagskinder jeden Alters zahlen keinen Eintritt. Aber Ausweis unbedingt mitbringen.

Öffnungszeiten:
Sonntag bis Dienstag und am Donnerstag: 9 bis 22 Uhr
Mittwoch, Freitag und Samstag: 9 bis 23 Uhr
Silvester: 9 bis 18 Uhr
Neujahr: 10 bis 22 Uhr

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt