Blick auf Trier

Shoppen in Trier

Nicht nur aus historischer Sicht lohnt sich ein Besuch der ältesten Stadt Deutschlands. Die Fußgängerzone ist das ideale Ziel für eine ausgedehnte Shopping-Tour.

Die wichtigsten Shoppingmeilen sind die Simeonstraße, die Brotstraße, die Fleischstraße sowie die Nagelstraße. Hier sind die zahlreichen Geschäfte und Ladenlokale wahre Fundgruben für Kleidung, Kleinkunst, Schmuck und Accessoires für jeden Geschmack. In der Fleischstraße befindet sich zudem die Trier Galerie. Hier können Sie auf drei Etagen in über 70 Fachgeschäften in aller Ruhe stöbern und sind dabei unabhängig von Wind und Wetter.

Wenn Sie etwas ausgefallenere Artikel mögen, werden Sie in der Neustraße fündig. Sie ist die Verlängerung der Brotstraße und gehört abschnittsweise noch zur Fußgängerzone.Auf dem mittelalterlichen Hauptmarkt im Zentrum können Sie im Anschluss an Ihre Shoppingtour herrlich entspannen. Umgeben von schönen Häusern und Geschäften ist es hier vor allem bei sonnigem Wetter ein Genuss in einem der gemütlichen Straßencafés einzukehren.

Ticket-Empfehlungen

Kontakt