Ferien im Zoo Magdeburg

Der Spaziergang durch den Zoologischen Garten Magdeburg wird zur faszinierenden Entdeckungsreise durch die Tierwelt der fünf Kontinente. Kinder bis 15 Jahren haben hier sogar freien Zooeintritt.

In der 20 Hektar großen gepflegten Parklandschaft des Zoologischen Gartens Magdeburg sind fast 900 Tiere in 207 Arten zu beobachten. Darunter sind viele seltene, bedrohte Arten wie das Spitzmaulnashorn, der Sibirische Tiger und die Nördliche Zwergmeerkatze.

Das Gefühl von Großzügigkeit und Weite spüren Gäste beim Betrachten der neuen Africambo-Savannenlandschaften, in der es verschiedene Ein- und Ausblicke zum Beobachten der Elefanten, Grünen Meerkatzen und Löffelhunde gibt.

Ferientipp: In einem spannenden und abwechslungsreichen Programm erfahren Ferienkinder mehr über den Artenschutz und warum viele Tierarten auf der ganzen Welt vom Aussterben bedroht sind. Nach einem erlebnisreichen Tag sind die Kinder richtige Expert:innen für das Thema Artenschutz und bekommen ein kleines Souvenir und eine Artenschutz-Urkunde.

Termine: 25., 26., 27., 28. und 29. Oktober, jeweils 14 bis 16:30 Uhr
Kosten: 10 € pro Kind

Alter: 8-12 Jahre

zoo-magdeburg.de

Anfahrt: Mit den Nahverkehrszügen bis Magdeburg-Eichenweiler, dann 15 Minuten Fußweg.