Elbsandsteingebirge: Der Berg ruft

Zum Start der Wandersaison sind wieder S-Bahnen und Nahverkehrszüge mit zusätzlichen Fahrten unterwegs. So geht es bequem und stressfrei in das Elbsandsteingebirge, wo tolle Entdeckertouren warten.

© Sylvio Dittrich (DML-BY)

Das Elbsandsteingebirge ist das Wanderparadies vor den Toren Dresdens. Zahlreiche Touren locken in die Natur. Für die Hin- und Rückfahrt werden in der Sommersaison bis 31. Oktober zusätzliche Züge in die Sächsische und Böhmische Schweiz an den Sonn- und Feiertagen eingesetzt.

Sonntags und feiertags werden zusätzliche Fahrten angeboten.

  • Dresden Hbf, 9.50 und 10.18 Uhr nach Schöna
  • Schöna, 16.22 und 16.42 Uhr nach Dresden Hbf

 

Samstag vormittags fährt ein Zug von Leipzig aus in die Sächsische Schweiz. Nachmittags geht es von dort wieder zurück.

  • Der Zug hält wie der RE 50 an allen planmäßigen Stationen zwischen Leipzig und Dresden Hbf
  • Fahrt ab Dresden Hbf weiter nach Schöna mit Haltepunkten in Pirna, Stadt Wehlen (Sachs), Kurort Rathen, Königstein (Sächs Schw), Bad Schandau, Schmilka-Hirschmühle und Schöna
  • Hinfahrt: RE 16509 Leipzig Hbf, ab 8 Uhr, weiter ab Dresden Hbf als RE 16549 nach Schöna, an 10.14 Uhr
  • Rückfahrt: RE 16546 Schöna, ab 16.22 Uhr, weiter ab Dresden Hbf als RE 16526 bis Leipzig Hbf, an 18.50 Uhr

 

Fährt samstags, sonntags und an sächsischen bzw. tschechischen Feiertagen. Achtung: verkehrt nur unter geeigneten grenzüberschreitenden Reisebedingungen

  • fährt von Dresden Hbf–Schöna–Děčín–Ústí n.L.–Litoměřice město und zurück
  • RE 5279 Dresden Hbf, ab 7.49 Uhr
  • RE 5278 Litoměřice město, ab 16.14 Uhr

 

Fährt samstags, sonntags und an tschechischen Feiertagen.

  • von Ústí n.L. hl.n. in die Sächsische Schweiz und nach Dresden
  • hält in Ústí n.L. hl.n. (Hbf) und Děčín hl.n. sowie Bad Schandau und Dresden Hbf
  • RE 5274 Ústí nL. hl.n., ab 9.19 Uhr
  • RE 5275 Dresden Hbf, ab 17.35 Uhr

 

Ticket-Tipps

Ticket-Empfehlungen