Altenburg - Schloss und Brauerei

Wenn Sie mit Freunden bei einem Bier sitzend Karten kloppen, ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mindestens eine Altenburger Spezialität dabei.

Ab 1832 produziert die ansässige Spielkartenfabrik hochwertige "Blätter" und trägt damit auch zur Verbreitung des Skatspiels bei - einer Altenburger Erfindung. Sollte sich nun noch in Ihrer Flasche ein "Altenburger" befinden, ist damit wohl die Runde komplett.Zur Sicherung des Produktionsgutes wird in den seligen Hallen der Altenburger Brauerei niemand allein gelassen. Dafür wird das Erlebnisprogramm aus Besichtigung und Verkostung auf Gruppen ab 10 Personen auch ganz individuell zugeschnitten.

Obligatorisch ist natürlich der Besuch des Brauereimuseums. Garantiert nicht allzu nüchtern betrachtet es die Historie des Brauens allgemein und des "Altenburgers" im Speziellen. Im ehemaligen Residenzschloss befindet sich das Spielkartenmuseum. Neben Werkzeugen und Druckformen finden sich hier Kartensets aus allen Jahrhunderten und Ländern der Welt. "Sehr reizvoll", würden Skatspieler mit einem Schmunzeln befinden.

Für eine Brauereiführung können Sie sich unter der Telefonnummer: 0171 6574947 anmelden.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt