Das Lutherhaus Eisenach

Luther, Cranach, Bach: Die Europäische Kulturerbestätte präsentiert sich in neuem Glanz

Es ist nicht nur eines der schönsten, sondern auch eines der ältesten Fachwerkhäuser Thüringens: bauhistorische Untersuchungen ergaben, dass der größte Teil des Gebäudes aus dem Jahr 1356 stammt, darunter die berühmten 'Lutherstuben', in denen Martin Luther als Schüler zwischen 1498 und 1501 gewohnt haben soll.

Seit der Wiedereröffnung im September 2015 zählt das Lutherhaus Eisenach zugleich aber auch zu den modernsten Kulturstätten in Mitteldeutschland. Im Vorfeld des Reformationsjubiläums 2017 wurde das historische Lutherhaus denkmalgerecht saniert. Das neue entstandene Eingangsgebäude macht die Lutherstätte erstmalig auch für Rollstuhlfahrer barrierefrei zugänglich und bietet Platz für den großzügigen Museumsshop sowie den neuen Sonderausstellungsbereich.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt

Öffnungszeiten

April - Oktober:
Mo bis So: 10 - 17 Uhr

November - März:
Di bis So: 10 - 17 Uhr
montags geschlossen