Frau im Bahnhof vor Regionalzug

VMT - Verkehrsverbund Mittelthüringen

Mit dem VMT-Abo und mit nur einem Ticket ganz einfach Bus, Bahn und Straßenbahn unterschiedlicher Verkehrsunternehmen fahren.

Endlich ist es soweit. Der Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) wird größer. Ab dem 13. Dezember 2020 gehören der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und der Saale-Orla-Kreis zum VMT.

Welche Vorteile bietet das für Sie als Fahrgast? Neben den bisherigen Städten Erfurt, Weimar, Jena und Gera, sowie dem Weimarer Land, dem Landkreis Gotha und dem Saale-Holzland-Kreis sind zukünftig noch mehr Ziele im Verbund erreichbar. Sie benötigen nur ein Abo, egal ob Sie mit Bus, Bahn oder Straßenbahn unterwegs sind.

Und das ist noch nicht alles. Der VMT-Tarif gilt ab dem 13. Dezember 2020 auch auf folgenden Eisenbahnstrecken:

  • Neudietendorf - Arnstadt - Bad Blankenburg - Saalfeld
  • Saalfeld - Neustadt/Orla - Triptis - Gera
  • Mechterstädt - Eisenach
  • Sömmerda - Erfurt
  • Großheringen/Camburg - Bad Kösen.

*In folgenden Orten ist die Nutzung des Busses nicht inkludiert: Eisenach, Sömmerda, Arnstadt und Bad Kösen.

Bahnfahrer in den Landkreisen Saalfeld-Rudolstadt und Saale-Orla-Kreis und auf den genannten zusätzlichen Eisenbahnstrecken fahren in den Nahverkehrszügen bald mit einem Verbundticket.

  • Der DB-Tarif wird vom VMT-Tarif abgelöst.
  • Ihr DB-Abo gilt bis zum Ende der jeweiligen Gültigkeit in einer Übergangsphase mindestens bis zum 12. Januar 2021 weiter. Selbstverständlich können Sie auf Wunsch ab sofort in ein VMT-Abo wechseln.
  • Bei Fahrten zwischen dem Erweiterungsgebiet und dem bisherigen VMT-Gebiet können Sie mit einem VMT-Ticket im bisherigen Verbundgebiet auch mit Bus oder Straßenbahn nutzen.
  • Mehr Auswahl: künftig gibt es verschiedene ABO-Varianten und maßgeschneiderte Jobtickets.

Fahrgäste, die im VMT unterwegs sind, können ab dem 13. Dezember 2020 noch mehr Ziele mit nur einem Ticket erreichen - egal, ob beruflich oder in der Freizeit.

  • Nur noch ein Ticket für Fahrten zwischen dem bisherigen VMT-Gebiet und dem Erweiterungsgebiet.
  • Fahrgäste mit einem verbundweit gültigem VMT-Ticket erreichen damit noch mehr Ziele.

Ihre Vorteile

  • Abo Plus: Kostenfreie Mitnahme von einem Erwachsenen und zwei Kindern bis einschließlich 14 Jahren, von montags bis freitags ab 18 Uhr bis zum Folgetag 3 Uhr und ganztägig an Wochenenden und Feiertagen. Ein Hund ist ganztägig ebenfalls kostenfrei dabei.
  • Als übertragbares Abo kann es an Verwandte, Freunde oder Kollegen weitergegeben werden.
  • Als persönliches Abo wird der Fahrausweis bei Verlust oder Beschädigung gegen eine Bearbeitungsgebühr ersetzt.
  • Die Fahrradmitnahme bleibt in den Nahverkehrszügen kostenfrei (in anderen Verkehrsmittelen gemäß Tarif).
  • Für Fahrten über den Geltungsbereich des VMT Abos hinaus, genügt ein Fahrausweis für die zusätzlich befahrenen Tarifzonen. Tipp: Bequem online über bahn.de/ Reiseauskunft als auch im DB Navigator erhältlich.
  • Ab Preisstufe 2 fahren BahnCard-Inhaber mit einer Einzelfahrt BahnCard und Kinder-Einzelfahrt BahnCard 25 Prozent günstiger.

Es geht ganz einfach:

  • Füllen Sie Ihren Bestellschein als beschreibbare pdf-Datei aus. (Hinweis für ermäßigte Abos: im Bereich „Download“ finden Sie Ihre Berechtigungskarte)

    Zu den Bestellscheinen
  • Den ausgefüllten Bestellschein können Sie per Post oder als Mail versenden oder am Schalter einer DB-Verkaufsstelle abgeben.