Erlebnis am Walchensee bei Kochel

Ob Wanderung oder Fahrradtour, ob Segeltörn oder Badespaß - der Walchensee hat für Groß und Klein die passende Attraktion parat.

Um die einzigartige Schönheit des größten Alpensees Deutschlands zu erleben, reisen Sie vom Münchner Hauptbahnhof im Stundentakt (z.B. um 9 Uhr) mit der Werdenfelsbahn nach Kochel an. Wir empfehlen Ihnen hierzu das Regio-Ticket Werdenfels, welches in allen Nahverkehrszügen der DB, in der S-Bahn München sowie in den Bussen von Oberbayernbus (RVO GmbH) gültig ist. Nach Ihrer Ankunft in Kochel gelangen Sie mit der Linie 9608 um 10.13 Uhr zur Haltestelle Herzogstandbahn am Walchensee (Fahrt im Regio-Ticket Werdenfels inkludiert).

Vor Ort bietet Ihnen die Region eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten: Wandern, Radfahren, Baden, Tauchen, Windsurfen oder Bootstouren. Falls der sportliche Charakter im Hintergrund steht, aber dennoch die einzigartige Aussicht vom Gipfel des Herzogstands gesehen werden will, kann gegen den Erwerb eines Zusatztickets die Seilbahn Herzogstandbahn genutzt werden. Dank dieser Vielfältigkeit ist die Region um den Walchensee nicht nur bei vielen Urlaubsgästen, sondern auch bei Ausflüglern ein Geheimtipp. Insbesondere Familien wissen das umfangreiche Angebot vor Ort zu schätzen.

Rückfahrten mit dem Oberbayernbus zum Bahnhof Kochel stehen Ihnen mehrmals täglich zur Verfügung. Von dort geht es entspannt zurück mit der Werdenfelsbahn an Ihren Ausgangsort.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt

Bei welchem Wetter?