Die Museumsinsel in Berlin

Sie ist das größte Museumsensemble der Welt und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe: Die Museumsinsel im Herzen Berlins. Mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket fahren Sie bequem und günstig.

Einzigartiges Kulturensemble im Herzens Berlins

Berlin fasziniert seine Gäste als einzigartige Kulturmetropole: Höhepunkt der einzigartigen Berliner Museumslandschaft ist die Museumsinsel. Das architektonische Ensemble der fünf traditionsreichen Häuser liegt in der historischen Mitte Berlins. Es ist das größte Museumsensemble der Welt und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Neben dem monumentalen Ischtar-Tor und der ebenso weltberühmten Büste der Nofretete präsentieren die Sammlungen im Alten Museum, Neuen Museum, Pergamonmuseum, Bode-Museum und der Alten Nationalgalerie viele weitere wertvolle Kunstschätze aus rund 6.000 Jahren Menschheitsgeschichte. Im neuen Ausstellungsgebäude „Pergamonmuseum. Das Panorama“ werden die Besucher dazu eingeladen, die Stadt Pergamon in römischer Zeit in einem 360°-Panorama zu entdecken. Die 2019 eröffnete James-Simon-Galerie dient als zentrales Besucherzentrum der Museumsinsel und präsentiert verschiedene Sonderausstellungen der Staatlichen Museen zu Berlin. Mit ihren archäologischen und kunsthistorischen Sammlungen, außergewöhnlicher Architektur und neuen Ausstellungskonzepten verwandelt die Museumsinsel den Berlin-Besuch in ein hochwertiges Erlebnis. 

Zur Entspannung nach dem Kunstgenuss laden die nahen Hackeschen Höfe mit ihren zahlreichen Straßencafés und kleinen Läden oder eine Bootstour auf der Spree ein. Neben den großen Meistern auf der Museumsinsel hat sich die Berliner Kunstszene zu einer der aufregendsten innerhalb Europas entwickelt. Kunstliebhaber finden spannende Entdeckungstouren rund um die Museumsinsel in den lebendigen Galerievierteln in Mitte, Kreuzberg, Charlottenburg oder nahe des Hamburger Bahnhofs.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt