Planetarium im LWL Museum für Naturkunde Münster

Beim Blick in die gigantische Kuppel des Planetariums erleben Sie die Wunder ferner Galaxien - ohne Ihren Sessel zu verlassen.

Oblonczyk

Licht aus, Sterne an, heißt es bei einem Besuch des Münsteraner Planetariums. Über 9.000 Sterne funkeln an der riesigen Kuppel, die sich mitten im LWL-Museum für Naturkunde befindet.

Besucher des Planetariums unternehmen Reisen durch das All, durchfliegen Saturnringe, erforschen Sternbilder, ergründen fremde Planeten oder gehen auf dem Mars spazieren. Die Wunder des Weltalls lassen sich von bequemen, drehbaren Armlehnensesseln aus entdecken. Dank modernster Technik haben sie das Gefühl mittendrin zu sein und nicht nur zuzuschauen: Das Planetarium wurde 2010 modernisiert und besitzt Projektoren mit der schärfsten digitalen Bildauflösung der Welt. Dadurch wirken die fernen Universen besonders plastisch und anschaulich. Zu sehen sind sie in einer gigantischen Kuppel, die den Raum mit einem Durchmesser von 20 Metern überspannt.

Die meisten Programme des Planetariums richten sich an die ganze Familie und sind für Kinder ab 8 Jahren geeignet. Für jüngere Kinder (ab 4 Jahre) gibt es spezielle Kindershows. Ergänzt wird das Angebot durch Lesungen, astronomische Vortragsreihen und Hörspiele.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt