Mainfrankenbahn - täglich schnell und stündlich pünktlich

Die Mainfrankenbahn bewegt Sie rund um Würzburg und lässt Sie die Region Mainfranken entlang des wunderschönen Maines „erFAHREN“.

Doppeleinheit Baureihe ET 440

Wissenswertes

- RE 10: Nürnberg – Kitzingen – Würzburg
- RB 10: Nürnberg – Fürth – Neustadt (Aisch) > ab Dezember 2021 als S 6 der S-Bahn Nürnberg
- RB 53: Bamberg – Schweinfurt – Würzburg – Gemünden – Schlüchtern
- RB 79: Kitzingen – Würzburg – Gemünden – Aschaffenburg
- RB 80: Treuchtlingen – Ansbach – Würzburg > bis Dezember 2021
- RB 80: Marktbreit – Würzburg > ab Dezember 2021
- RB 85: Würzburg – Lauda – Osterburken

Unsere Züge sind mindestens im Stundentakt für Sie unterwegs. In den Hauptverkehrszeiten bieten wir Ihnen im Großraum Würzburg sogar einen Halbstundentakt an.

Ein dichtes Streckennetz und moderne Züge bringen Sie schnell und umweltfreundlich an Ihr Ziel.

Auf der Mainfrankenbahn haben wir uns für Sie besonders herausgeputzt!

Im Netz der Mainfrankenbahn reisen Sie zum Fahrplanwechsel in modernisierten Zügen. Aktuell verkehren die ersten Züge bereits im Würzburger Umland.

26 dreiteilige und 13 vierteilige Triebzüge der Baureihe 440 „Alstom Coradia Continental“ bringen wir für Sie auf Vordermann. Die klimatisierten Züge bringen Sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 km/h sicher ans Ziel.

 

Mehr Platz für Ihr Gepäck.

Neue Gepäckracks bieten mehr Stauraum für Koffer und Taschen. Weiteren Stauraum gibt es in den Gepäckablagen sowie unter den Sitzen.

Sicher unterwegs

Die neue Videoüberwachung sorgt für mehr Sicherheit im Zug.

Komfortabel reisen

Sitz-, Rücken- und Kopfflächen der Sitze wurden neu gepolstert, die Haltegriffe und die Armlehnen erneuert.

Barrierefrei reisen

Breite, stufenlose Einstiegsbereiche und barrierefreie WC-Kabinen erleichtern das Reisen für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste. Im Einstiegsbereich wurden die Klappsitze entfernt, so dass breitere Durchgangswege entstanden sind.

Neben den regulären Erstattungsansprüchen gemäß den Tarifbestimmungen bieten wir Ihnen auf der Mainfrankenbahn zusätzliche Entschädigungen bei Zugverspätung oder Fahrtausfall.

Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2021:

Sie erhalten bei Verspätungen und Zugausfällen, die durch die Mainfrankenbahn verursacht wurden, folgende Entschädigung:
- 25 % des Fahrkartenpreises* ab einer Verspätung von 30 Minuten am Zielbahnhof
- 50 % des Fahrkartenpreises* ab einer Verspätung von 60 Minuten am Zielbahnhof

(*bezogen auf eine Normalfahrt mit einem relationsbezogenen Fahrschein)

Zeitfahrkarten und Pauschalpreistickets werden pauschal entschädigt:
- 1,50 Euro
ab 30 Minuten Verspätung
- 3,00 Euro ab 60 Minuten Verspätung

Damit Sie die vorgenannten zusätzlichen Kundengarantien in Anspruch nehmen können, senden Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an kundendialog.bayern@deutschebahn.com

  • Name, Vorname
  • Reisetag
  • Genutzter Zug
  • Kopie der Fahrkarte

Unser Kundendialog wird sich zur weiteren Abwicklung Ihres Erstattungsanspruches direkt mit Ihnen in Verbindung setzen.

Sofort-Hilfe durch Servicepersonal bei Anschlussverlust:
Für Flugreisende, die mit dem Regionalverkehr zum Flughafen Nürnberg anreisen bieten wir bei Verspätungen, die durch die Mainfrankenbahn verschuldet wurde, eine Sofort-Hilfe an. Bei erwarteter Ankunftsverspätung am Flughafen von mindestens 30 Minuten und drohendem Nicht-Erreichen des Flugzeugs organisiert unser Servicepersonal im Zug eine Taxifahrt zum Flughafen als Reisealternative. Wir übernehmen die Kosten für die Taxifahrt bis maximal 150 Euro.

Vorteil für Stammkund:innen mit DB-Abo:
Bei geplantem Schienenersatzverkehr ab vier Wochen Dauer erhalten alle Abo-Kund:innen, die zu Beginn der Baustelle ein gültiges DB-Abo für den betroffenen Streckenabschnitt besitzen, eine Gutschrift in Höhe von 10 % des Abo-Preises für einen Monat. Diese Gutschrift erfolgt automatisch durch DB Vertrieb und wird dem:der Abo-Kund:in vor Beginn der Bauphase auf sein Konto gutgeschrieben.

Betreuung der Kund:innen am und im Zug:
Mit unseren Kundenbetreuer:innen sind wir in allen Zügen persönlich für Sie da.

Für Ihre Sicherheit im Einsatz:
Unsere Kolleg:innen von DB Sicherheit sind in ausgewählten Zügen und bei Veranstaltungsverkehren als zusätzliches Personal im Einsatz.

Anschlusssicherheit:
Mit einem verbesserten Konzept erreichen Sie Ihren Anschluss.
- Bei den letzten Zügen warten wir länger auf verspätete Züge, ebenso haben wir tagsüber bei vordefinierten Verbindungen Ihren Anschluss im Blick.
- Ab Mitte 2022 können Sie Ihren Anschlusswunsch nicht nur über unser Zugpersonal vormelden, sondern auch selbst in unserer App Streckenagent (Link) – die Funktion „Anschlussvormeldung“ nutzen.

Neu ab 2022: Am Bahnsteig in Würzburg und Nürnberg:
- unterstützen wir Sie während der bayerischen Oster-, Pfingst- und Sommerferien an den Samstagen mit zusätzlichem Personal beim Umsteigen.
- stehen ab Anfang April bis Ende Oktober an den Wochenenden und an den Feiertagen, sowie in den Schulferien täglich, unsere Fahrradlotsen tatkräftig zur Verfügung.

Fundservice der Deutschen Bahn
Was tun, wenn Sie eine Wertsache in unseren Zügen vergessen haben? Wenden Sie sich einfach an den Fundservice der Deutschen Bahn und melden Sie dort Ihren Verlust. Die Kolleg:innen melden sich bei Ihnen, wenn sie den gesuchten Gegenstand gefunden haben.

Informationen zu Ihren Fahrgastrechten
Wir geben täglich unser Bestes, um Sie schnell und zuverlässig an Ihren Wunschort zu bringen. Falls wir Ihnen einmal nicht unseren vollen Service bieten können, entschädigen wir Sie gerne nach den geltenden Bestimmungen.

Alle wichtigen Informationen zu Ihren Fahrgastrechten stellen wir Ihnen unter www.bahn.de/fahrgastrechte zur Verfügung.
Sie finden dort auch die Kontaktdaten der Schlichtungsstellen, sollten Sie einmal nicht mit der Bearbeitung einer Beschwerde zufrieden sein.

App DB Navigator

Persönlicher Reisebegleiter und mobiler Ticketautomat. Von der Auskunft bis zur Ankunft, vom Stadtbus bis zum ICE, auf der Reise von Tür zu Tür – der DB Navigator ist der persönliche Reisebegleiter für die Bahnkunden im Nah- und Fernverkehr.

App DB Navigator herunterladen

App Bahnhof Live

Zugriff auf 5 400 Bahnhöfe und alle ÖPNV-Haltestellen deutschlandweit. Alle Infos und digitaler Reisebegleiter auch für mobilitätseingeschränkte Reisende.

Mehr Infos in der App Bahnhof Live

App DB Barrierefrei

Alle Infos und digitaler Reisebegleiter für mobilitätseingeschränkte Reisende.

Mehr Infos in der App Bahnhof Live

App Streckenagent der DB Regio Bayern

Die App informiert aktiv mit Push-Nachrichten bei Verspätungen oder Zugausfall.
Weitere Funktionen wie die Anschlussvormeldung, die Verfügbarkeit von Bahnhofsplänen, Zugortung über Live-Map und Informationen über Car- und Bike Sharing in der aktuellen Umgebung sind in Kürze abrufbar.

App Streckenagent der DB Regio Bayern

App DB Ausflug

Reiselustige finden regionale Touren und umfangreiche Servicefunktionen für den Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Zur App DB Ausflug

App DB Bauarbeiten

Bedarfsgerechte Information über baubedingte Fahrplanänderungen können hier abgerufen werden.

Zur App DB Bauarbeiten

Einführung Kundenfeedback-System „Railmate“

QR-Codes in der Mainfrankenbahn ermöglichen einen schnellen Informationsaustausch

QR-Codes scannen und noch während der Fahrt das Feedback zur Reise abgeben. Die Erfassung des Feedbacks erfolgt völlig anonym. Über einen Freitext können Sie uns Lob, Probleme und Schäden oder Mängel am Fahrzeug melden, die wir dann möglichst rasch beheben.

Ab Fahrplanwechsel im Dezember 2021 fahren wir für Sie zusätzliche Züge auf dem Streckennetz der Mainfrankenbahn.

RB 53:
- Bamberg – Würzburg Hbf: auch an Sa+So ganztags Stundentakt
- Bamberg – Schweinfurt Hbf: Halbstundentakt in den Nachmittagsstunden
- Würzburg Hbf – Karlstadt (Main): 2 zusätzliche Zugpaare Mo-Fr in den Nachmittagsstunden
- Jossa – Schlüchtern: zusätzliches Zugpaar Mo-Fr in den Abendstunden
- Jossa – Würzburg Hbf: zusätzlicher Zug um ca. 6:33 Uhr, dafür Entfall Zug um 4:54 Uhr ab Jossa nach Würzburg Hbf

RE 10/ RB 79:
- Würzburg Hbf – Kitzingen: zusätzliches Zugpaar Mo-Fr in den Nachmittagsstunden
- Würzburg Hbf – Kitzingen: Halbstundentakt künftig 13 Uhr bis 19 Uhr

RB 85

- Würzburg – Lauda an Sa + So ganztags Stundentakt

Weitere Informationen finden Sie auch in unserer Reiseauskunft

Gerne beraten wir Sie in unserem Kundencenter während der regulären Öffnungszeiten im Reisezentrum Würzburg persönlich.

Den Kundendialog erreichen Sie:

Kundendialog Bayern

Sandstraße 38-40
90443 Nürnberg

089 20355000

Zum Kontakt