Einfach unterwegs mit dem Niedersachsentarif

Der Niedersachsentarif gilt außerhalb der Verbünde in Niedersachsen und auf Verbindungen zwischen den Verkehrsverbünden in Niedersachsen, Bremen und Hamburg.

Folgende Fahrkarten sind erhältlich

  • Einzel- und Hin- und Rückfahrkarten, Kinderfahrkarten
  • Niedersachsen-Ticket / plus Ostharz / plus Groningen
  • Spar-Ticket
  • U21Freizeitkarte Niedersachsen
  • Zeitkarten für Jedermann, Schüler und Azubis
  • Gruppenfahrkarten (ab 6 Personen)
  • Fahrradtageskarte Niedersachsentarif.

Konditionen zu den Tickets im Niedersachentarif

  • Gültig für eine Fahrt am angegebenen Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages bzw. bis zur letzten, im Fahrplan als Nachtzug gekennzeichneten Fahrt.
  • Die BahnCard wird für diese Fahrkarten anerkannt (analog des DB-Tarifs).

Im Niedersachsentarif ist bei Einzel-, Hin- und Rückfahrkarten und Spar-Tickets die einmalige Nutzung von Bussen, Straßen- und Stadtbahnen sowie U- und S-Bahnen für eine Fahrt am Start- und Zielort automatisch in nahezu ganz Niedersachsen, in Bremen und Hamburg (im Tarifbereich Hamburg AB, außer Schnellbusse) inbegriffen.

Die BahnCard 25 und 50 werden auch im Niedersachsentarif beim Kauf von Einzelfahrkarten und Hin- und Rückfahrkarten anerkannt.

Im Niedersachsentarif können keine BahnBonus-Punkte gesammelt werden.

Sie können die Tickets 3 Monate im Voraus kaufen.

Im Niedersachsentarif gilt der Grundsatz "Einstieg nur mit gültiger Fahrkarte". Die Fahrkarte muss, wie in Verkehrsverbünden, vor Fahrtantritt gekauft werden.

  • Gültig für beliebig viele Fahrten im Geltungsbereich des Niedersachsentarifs am Geltungstag bis 3 Uhr des Folgetages bzw. bis zur letzten, im Fahrplan als Nachtzug gekennzeichneten Fahrt.
  • Auf bahn.de oder in der App DB Navigator können Sie die Fahrradtageskarte in Verbindung mit einer einfachen Fahrt oder dem Niedersachsen-Ticket kaufen. Die Anzahl der Fahrradtageskarten entspricht immer der Zahl der Reisenden.
  • Vor dem 1. Geltungstag wird die Fahrradtageskarte kostenlos erstattet. Ab dem 1. Geltungstag sind der Umtausch und die Erstattung von Fahrradtageskarten ausgeschlossen. Die Stornierung können Sie in der Buchungsrückschau in "Meine Bahn" oder in der Auftragssuche selbst vornehmen. Bitte beachten Sie: Wenn Sie die Fahrradtageskarte(n) zusammen mit einem Niedersachsen-Ticket kaufen, kann nur die Fahrradtageskarte erstattet werden. Füllen Sie in diesem Fall den Erstattunsantrag aus und senden diesen per Post an die angegebene Adresse.