Erkundungstouren am Cospudener See

Ein idealer Ausgangspunkt für Erkundungstouren über Stock und Stein ist der inmitten des Nationalparks liegende Ort Rathen. Mit dem Sachsen-Ticket fahren Sie bequem und günstig hin. Außerdem hier: Ihre Anreise mit der Bahn und das beste Ausflugswetter.

Wo früher die Mondlandschaft des ehemaligen Tagebaus klaff te, ist ein Kosmos für Sport und Erholung entstanden. Das Tor zum Leipziger Neuseenland ist Markkleeberg und sein Zentrum, der Cospudener See, der im Volksmund auch häufi g Costa Cospuda oder einfach nur Cossi genannt wird. Bevor Sie sich ans Seeufer begeben, lohnt ein kurzer Abstecher durch Markkleeberg. Sieben ehemalige Rittergüter und Herrenhäuser mit ihren Parkanlagen sowie prächtige Villen und Schlösser namhafter Architekten prägen die Stadt.

Das klassizistische "Weiße Haus" umgibt beispielsweise ein Landschaftsgarten englischen Stils, in dem sich über 20 frei lebende Säugetier- und 50 Brutvogelarten tummeln. Die Neue Harth ist nach dem Abzug der Bagger zu einem attraktiven Naturrefugium geworden. Baden, tauchen, surfen und segeln - an Sachsens längstem Strand, der feinsandigen Costa Cospuda, gibt es viele Möglichkeiten, Raum und Zeit hinter sich zu lassen. Linien- und Charterschiff e kreuzen auf dem See und eine Wasserwanderung lässt sich bis nach Leipzig ausdehnen. Am Ufer des Markkleeberger Sees wartet zudem die 130 Meter lange und modernste Wildwasseranlage Deutschlands auf Abenteuerlustige.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt