Botanischer Garten in Kiel

Hier blüht das Leben: Im Botanischen Garten Kiel erwarten Sie Pflanzen aus allen Erdteilen.

Botanischer Garten Kiel, Alpinum
© Botanischer Garten der Christian-Albrechts-Universität

Besonderes Klima, besondere Pflanzen

14.000 Pflanzenarten in sieben großen Schaugewächshäusern sorgen für einen umfangreichen Überblick über die wichtigsten weltweiten Pflanzenfamilien. Durch das günstige Klima an der Ostsee gelingt es dem nördlichsten Botanischen Garten Deutschlands, ganzjährig Bananen oder Palmen ausgepflanzt zu lassen. An Rekorden ist der Botanische Garten nicht arm: Hier wächst neben dem Mammutbaum auch die größte Seerose der Welt. Auch Freunde der Kunst kommen hier nicht zu kurz. Zahlreiche Werke zeitgenössischer Künstler aus Norddeutschland können inmitten der Pflanzenwelt bewundert werden.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt