Herrenhäuser Gärten

Gartenkunst erleben in den Herrenhäuser Gärten - beim Spazieren durch eine der schönsten Parkanlagen Europas. Außerdem: Ermäßigungen bei Vorlage eines tagesaktuellen Niedersachsen-Tickets.

Die Herrenhäuser Gärten bestehen aus dem Großen Garten, dem Berggarten, dem Georgengarten und dem Welfengarten. Das einzigartige Gartenensemble lockt jährlich mehr als 450.000 Besucher aus fast 70 Ländern an. Ihr Spaziergang führt Sie zum Großen Garten, welcher zu den bedeutendsten Barockgärten in Europa zählt und mit prachtvollen Ornamenten und prächtigen Wasserspielen beeindruckt. Im Berggarten sind botanische Schätze und Schauhäuser mit blühenden Orchideen und exotischen Pflanzen zu entdecken und der idyllische Georgengarten ist im Stil eines Landschaftsparks angelegt.

Sie können auch das wieder errichtete Schloss Herrenhausen bewundern, das als modernes Tagungszentrum betrieben wird. Im Mai wird das Museum Schloss Herrenhausen eröffnen. Die Ausstellung "Schlösser und Gärten in Herrenhausen - Vom Barock zur Moderne" lädt dazu ein, die Vielfalt der Schloss- und Gartenwelt auf unterhaltsame Weise zu entdecken.

Anreise

Ticket-Empfehlungen

Kontakt