Bus X85

Ihr Weg zur Sonneninsel: die Buslinie X85 zwischen Lübeck und Fehmarn

Aufgrund des Aus- und Neubaus der Schienenanbindung der Festen Fehmarnbeltquerung fahren nördlich von Neustadt für die nächsten Jahre keine Züge mehr. Solange der Zugverkehr entfällt, werden diese durch eine moderne Buslinie ersetzt - mit dem Doppelstöckigen X85. Damit setzen die DB Regio Schleswig-Holstein und die NAH.SH GmbH ganz auf Komfort.

Die Busse werden von unserem Partner der Autokraft GmbH gefahren und sind stündlich statt im Zwei-Stunden-Takt der Züge von Lübeck nach Fehmarn unterwegs. Los geht es in Lübeck immer auf Minute :12, unterwegs hält der X85 an den Haltestellen Haffkrug, Lensahn, Oldenburg, Großenbrode und Fehmarn-Burg.

Fahrplanänderungen für den Expressbus X85 vom 22. bis 30. April

Neue Haltestellen für den X85:

Zusatzangebot X85-F

Das erwartet Sie im X85:

  • Die doppelstöckigen Reisebusse bieten einen hohen Fahrkomfort für längere Reisezeiten.
  • Die Fahrzeuge sind hochwertig im NAH.SH Design gestaltet und spiegeln damit das Innendesign der Schienenfahrzeuge wider.
  • Panoramafenster im Dach und akzentuierte Innenraumbeleuchtung erzeugen eine angenehme Reiseatmosphäre.
  • Die Busse haben 75 Sitzplätze und dabei vier Vis à Vis Bereiche mit Gruppentischen.
  • Kostenloses WLAN (aktuell besteht leider noch ein Problem beim WLAN, Störung wird vsl. Anfang Februar behoben sein), USB und 220 Volt Steckdosen
  • Monitore informieren über den Fahrtverlauf und die nächsten Haltestellen.
  • Die Fahrzeuge besitzen eine Vielzahl von Assistenzsystemen für die Fahrer*innen wie bestandsgeregelte Tempomate mit Stop&Go Funktion, Spurüberwachungs- und Notbremssysteme, ein Spiegelersatzsystem für eine bessere Außenübersicht und einen aktiv warnenden Abbiegeassistenten mit Fußgängererkennung.

3D-Tour X85

Fragen und Antworten zur neuen Buslinie X85

Der Bahnverkehr nördlich von Neustadt wurde Ende August 2022 stillgelegt und erst mit Inbetriebnahme der FBQ-Schienenanbindung voraussichtlich Ende 2029 wieder in Betrieb genommen werden können 

Mit den Bussen wird ein Stundentakt gewährleistet. Die Bahn fuhr bis 30. August nur im Zweistundentakt. 

Die Haltestellen sind in Puttgarden und Burg, in Großenbrode, Oldenburg, Lensahn, Haffkrug und Lübeck.

Es kommen moderne Doppelstockbusse zum Einsatz. 

Beispiele zum Umstieg von RB85 zu X85

Von Timmendorfer Strand fahren Sie mit dem Zug (RB85) nach Lübeck und steigen dort in den X85 oder Sie fahren nach Haffkrug und in den X85.

Alle, die von Neustadt aus unterwegs sind, fahren mit dem Zug (RB85) bis Haffkrug mit Umstieg dann in den X85.

Immer die richtige Verbindung finden Sie im DB Navigator oder unter bahn.de, hier sind die Anschlüsse schon hinterlegt und werden ganz einfach mitgeplant. Hier können Sie auch bequem Ihre Tickets kaufen.

Ein Fahrkartenkauf im Bus ist nur eingeschränkt möglich. Wir empfehlen den Ticketkauf

  • Online unter bahn.de oder in der App DB Navigator,
  • In den DB Verkaufsstellen sowie an den DB-Automaten an den Bahnsteigen.

In den Bussen gibt es keine Klassenunterscheidung. Wählen Sie beim Fahrkartenkauf bitte Produkte aus der 2. Klasse aus.

Im Bus gilt wie im Bahnverkehr der Schleswig-Holstein-Tarif. Weiterhin gilt im X85 auch das Schleswig-Holstein-Ticket, da der X85 eine Zugverbindung ersetzt.

Eine Fahrradmitnahme ist begrenzt möglich. Hierfür haben die eingesetzten Busse spezielle Fahrradträger. E-Bikes und Pedelecs können auf diesem Träger leider nicht mitgenommen werden. 
Eine Reservierung von Fahrrädern ist leider nicht möglich.

Zusammengeklappte E-Roller werden je nach Verfügbarkeit im Gepäckraum transportiert. 

Ein Anspruch auf Mitnahme besteht nur im Rahmen der Beförderungsbestimmungen und der vorhandenen Kapazität. Für jeden Hund ist - als Ersatz für eine nicht vorhandene besondere Fahrkarte für Hunde - grundsätzlich eine Einzelkarte Kind in der entsprechenden Preisstufe zu lösen.

Melden Sie Ihre Reise bitte so früh wie möglich an – optimal 21 Tage vor Reiseantritt, spätestens 10 Tage vor dem jeweiligen Geltungstag. Hier überprüft unsere Gruppen-Servicestelle, ob es für Ihre Wunsch-X85-Verbindung genügend Sitzplätze gibt und nennt Ihnen für den Fall, dass diese bereits ausgelastet ist, eine alternative Verbindung. Bitte denken Sie auch daran, sich wieder abzumelden, falls Ihr Ausflug doch ausfällt. 

Optimal ist eine Gruppenanmeldung ab einer Gruppengröße von 11 Personen.  

Die Anmeldung können Sie per Telefon vornehmen unter: 030 2970, Stichwort: Gruppe oder in einem DB Reisezentrum bzw. einer DB Agentur in Ihrer Nähe. 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Anmeldung Ihrer Fahrt nicht um eine verbindliche Sitzplatzreservierung handelt und wir leider keine Garantie für einen festen Sitzplatz bzw. eine Mitfahrt geben können. In jedem Fall hilft uns Ihre Anmeldung, die Auslastung besser einzuschätzen und so Ihr Reiseerlebnis zu optimieren. Um Komforteinschränkungen zu vermeiden, empfehlen wir insbesondere größeren Gruppen, außerhalb der Hauptverkehrszeit zu reisen.   

Eine Reservierung von Fahrrädern ist leider nicht möglich.

Die Bushaltestellen direkt am Bahnhof bieten keine unmittelbare Wendemöglichkeit. Für den Betrieb des X85 werden Haltestellen gebraucht, die möglichst zentral gelegen und barrierefrei sind und an der die Busse wenden können. Weiterhin ist wichtig, dass die Erreichbarkeit der Haltestelle durch eine Fahrt über die Landstraße und die Autobahn funktioniert. Die neuen Haltestellen bieten nun diese wichtigen Punkte.